Ingenieur/in Prozessvalidierung

Posted 14 September 2021
SalaryVerhandelbar
Location
Job type Limited
DisciplineScience
ReferenceBBBH480340_1631617694

Job description

Für unsere Kundin, ein weltweit tätiges pharmazeutisches Unternehmen im Raum Basel, suchen wir per sofort für einen temporären Einsatz eine motivierte Persönlichkeit in der Funktion als

Ingenieur/in Prozessvalidierung

Das Department Process and Technology unterstützt die verschiedenen Betriebe (manufacturing small molecules, large molecules and antibody-drug-conjugates) im Bereich der Wirkstoffherstellung in Basel. Die Hauptaufgabe ist die Planung und Durchführung aller Prozessvalidierungsaktivitäten für die vier Wertströme. Die Tätigkeiten umfassen die konzeptionelle Arbeit, die Erstellung von Plänen, die Koordination von Samplings und deren Analyse, die Evaluation von Daten sowie die Interpretation der Ergebnisse und die Erstellung der Validierungsberichte.

Aufgabenbereiche:

  • Verantwortlich für die Prozessvalidierung im Bereich der Wirkstoffherstellung
  • Konzeption, Planung und Koordination von Prozessvalidierungsprojekten
  • Unterstützung aller Prozessvalidierungsaktivitäten (Planung, Sampling und Reporting) für die routinemäßige Produktion sowie für neue Produktimplementierungen, Prozessvalidierung in Technical Transfer Projekten
  • Datenaufbereitung und -analyse; Erstellung z.B. von Dokumenten, Fliessschemata und technischen Zeichnungen
  • Studien zu Extractables und Leachables (E/L)
  • Unterstützung bei der Implementierung und Qualifizierung von direct materials
  • Mitarbeit in globalen Netzwerkteams z.B. direct materials, Prozessvalidierung
  • Bearbeitung von Abweichungen und Changes gemäss GMP-Richtlinien
  • kontinuierliche Prozessverbesserung

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss (oder gleichwertige Ausbildung/Erfahrung) in einem wissenschaftlichen oder technischen Fachgebiet. Vorzugsweise im Bereich Biotechnologie, Bioprozesstechnik, oder (Bio-)chemische Verfahrenstechnik.
  • 1 Jahr Berufserfahrung in einem GMP-regulierten Arbeitsumfeld
  • Erste Erfahrung in der Planung und Durchführung von Prozessvalidierungs- oder Charakterisierungsstudien
  • Erste Erfahrung in der Planung und Koordination sowie am Umgang mit Dokumenten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Gebiet Single-Use Technologien sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Gebiet Prozesstransfers von sind Vorteil
  • Sehr gute (auch interkulturelle) Kommunikationsfähigkeiten

Arbeitsort: Basel (teilweise Home-Office möglich)

Dauer: 12 Monate (Verlängerung möglich)

Start: spätestens Januar 2022

Bitte bewerben Sie sich online. Für weitere Informationen zur Stelle, können Sie sich gerne bei mir melden: Diana Steinhauer (+41 61 270 80 16).