Development Engineer

publiziert 20 April 2022
GehaltVerhandelbar
OrtSchweiz
Jobtyp Temporärstellen
DisziplinWissenschaftLife Sciences
ReferenzBBBH528719_1650464333

Jobbeschreibung

Für unseren Kunden Roche Diagnostics in Rotkreuz (ZG), den Weltmarktführer in der In-vitro-Diagnostik, suchen wir einen motivierten Teamplayer mit Erfahrung in der Systementwicklung im Bereich der Medizintechnik

Development Engineer

Im Bereich R&D BG/E System Development und Integration im Sub Chapter System Testing suchen wir per sofort eine motivierte und engagierte Verstärkung des bestehenden Teams. In unserem Team erheben wir qualitative und quantitative Daten zur Bewertung der Komponenten während dem gesamten Instrument Life-Cycle. Das BG/E Gesamtsystem verifizieren wir nach vorgeschriebenen Richtlinien und kundennaher Methodensimulation mit entsprechender Auswertung und Dokumentation.
In dieser Position gehören wechselnde Projekte sowie kurzfristige Anfragen zum Tagesgeschäft. Ein hohes Mass an Flexibilität gehört zu unserem Alltag. Wir sind ein junges Team und unsere Teamwerte basieren auf Vertrauen, transparenter Kommunikation, Selbstorganisation, Teamgeist und Freude bei der Arbeit mit dem Ziel einen möglichst grossen Gestaltungsspielraum zu bieten.

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Versuchen im BSL-2 Labor in unterschiedlichsten Projektphasen
  • Abstimmung der Versuchsinhalte mit internen Schnittstellen und regelmässiger Kommunikation an relevante Stakeholder über den Fortschritt der Versuche
  • Verantwortlich für den Fortschritt der Systems-Testing-Aktivitäten innerhalb des Projektes gemäss der definierten Arbeitspakete
  • Sie erstellen die erforderlichen technischen Dokumentationen in englischer Sprache
  • Selbständiges Auswerten, Interpretieren und Präsentieren der Ergebnisse von Messreihen nach regulatorischen und projektspezifischen Anforderungen
  • Identifikation, Minimierung, Verfolgen und Reporten von Risiken und Issues nach Prozess und / oder Projektdefinitionen
  • Hinterfragen bestehender Laborprozesse / Probenstellmethoden, Identifikation von Optimierungsbedarf und anschließende Umsetzung
  • Sie identifizieren / erarbeiten gemeinsam mit Projektmitgliedern geeignete statistische Methoden zur Festlegung von Spezifikationen und kritischer Prozessparameter für die Versuchsplanung.

Ihr Profil

  • Abgeschlossener MSc., Master in Biochemie, Chemie oder vergleichbarer Abschluss
  • >3 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten
  • Erfahrung im agilen Projekt und erste Erfahrung im Bereich Photometry
  • Kenntnisse in Python oder einem vergleichbaren Tool, Erfahrung im Bereich Statistik und Measurement Set-Up Control
  • Analytisches Denkvermögen, Problemlösungskompetenz und Geschick im Umgang mit interdisziplinären Schnittstellen als Projektmitglied im Entwicklungsteam
  • Erfahrung mit GSuite/ SAP
  • Fliessende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hepatitis Impfung wird vorausgesetzt, inklusive Titerbestätigung nicht älter als 6 Monate

Diese Position erfordert die Bereitschaft zum Umgang mit potenziell infektiösem Humanmaterial

Ihre Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich online. Für weitere Informationen über die Stelle kontaktieren Sie bitte Ihren Kelly-Berater, Herrn Nazim Sagkol, B. Eng. (+41 44 225 41 10/ +41 76 349 85 07)

Wir verbinden Menschen und Arbeit in einer Weise, die ihr Leben bereichert. Kelly Services® ist ein weltweit führender Anbieter von Personallösungen und in über 40 Ländern aktiv. Zusammen mit seinen Tochtergesellschaften bietet Kelly ein umfassendes Angebot an Outsourcing- und Consulting-Dienstleistungen, Temporär-, Fest- und Kaderstellen sowie flexible Arbeitsformen auf allen Hierarchiestufen an. Mit über 200 Mitarbeitenden in mehr als 40 Talent Offices und Centers ist Kelly Services (Schweiz) AG seit 1979 in der Schweiz präsent.